Was ist Square Dance

Hanging loose in Pforzheim?

Hang Loose
kommt aus dem Hawaiianischen und erklärt das dortige Lebensgefühl.
Hang Loose
hat zahlreiche Bedeutungen:

  • nimm’s leicht
  • laß‘ alles locker angehen
  • reg‘ Dich nicht über unzählige kleine Dinge auf
  • bleib cool und gelassen
  • genieße Dein Leben und den heutigen Tag
  • hab‘ Spaß!

Genau das möchten wir den Square Dance Interessierten vermitteln. Bei uns können Sie ein paar Stunden lang abschalten, Ihre Sorgen vergessen, jede Menge Spaß haben und viele nette Leute kennenlernen.

Was ist Square Dance?

  • Square = Quadrat
  • Dance = Tanz

Square Dance ist ein amerikanischer Volkstanz, der seine Wurzeln in England und Frankreich hat, und mit den europäischen Einwanderern nach Amerika kam. Der amerikanische Beitrag zum Square Dance ist der Caller (=Ansager, Zurufer), der den Tänzern ansagt, welche Tanzfolgen sie ausführen müssen.
Jeweils vier Paare stellen sich an den Seiten eines (gedachten) Quadrats (Square) auf und tanzen die Figuren, die Ihnen der Caller fortlaufend ansagt. Er bestimmt die Reihenfolge der einzelnen Tanzfiguren, die die Tänzer vorher nicht wissen. Damit ein Tanz gelingt, müssen die Tänzer dem Caller
konzentriert zuhören und aufeinander achten. Im Square Dance Kurs ( Class) werden ungefähr 70 Figuren gelernt. Square Dance ist ein Vergnügen, eine Party. Wann und wo immer sich Leute zum Square Dance treffen, begegnen sich Menschen mit unterschiedlicher Herkunft zum gemeinsamen Spaß an der Bewegung zur Musik.

Square Dance ist eine Herausforderung. Man tanzt nicht allein, sondern immer in Gruppen von acht. Ein Square Dancer tanzt nicht, was ihm gerade in den Sinn kommt, sondern hat Tanzfiguren gelernt, die er durch Anweisungen des Callers direkt in Figuren umsetzt. Das ist eine hohe Anforderung an seinen Teamgeist, seine Merkfähigkeit und sein Reaktionsvermögen.

Wie werde ich Square Dancer ?

Voraussetzungen:

  • Spass an Bewegung und an der Begegnung mit netten Menschen.
  • Keine Tanz Vorkenntnisse erforderlich.
  • Jeder kann SquareDance erlernen.
  • Singles und Paare sind gleichermaßen willkommen.
  • Keine Englischkenntnisse. Alle Figuren werden zwar in englischer Sprache ausgerufen, das ist aber der Name der Figur und wird mit dieser erlernt.

Kurs:
Die Grundkenntnisse umfassen ca. 70 Figuren, die in einem etwa 9-monatigen Square Dance Kurs (Class) erlernt werden. Die Hang Loose Promenaders bieten jährlich einen solchen Kurs (Class) an. Eine Vereinsmitgliedschaft ist hierfür nicht erforderlich.
Nach (fröhlich – feierlichem) Abschluss sind Sie Square Dancer.
Zum Ausprobieren finden vor dem Kurs zwei kostenlose „Schnupperabende“ statt. Die Termine (normalerweise direkt nach den Sommerferien) werden in unserer „Info“ oder „Veranstaltungen“ – Seite und in der Tagespresse bekannt gegeben.

Vereinsbeitritt:
Nach dem Kurs kann der/die Tänzer/in einem beliebigen Verein beitreten. Wenn wir Sie überzeugen konnten, freuen wir uns natürlich, wenn es unser Verein ist.

Kosten:
Jeder Verein lebt von Beiträgen. Diese halten wir so gering wie möglich, was durch ehrenamtliche Mitarbeit gefördert wird. Der Kurs (Class) wird gesondert berechnet. Die aktuellen Kosten erfahren Sie auf Anfrage.